41 Fotografien online.
Seite seit dem
19.08 2004 online.
counter:
Seite:   1   2   3   4   5   [6]   7 Wenn der gesamte zu maskierende Bereich in
diesem Rot-Ton erscheint wird wieder zurück in
den Standartmodus geschaltet und aus der
Maske entsteht eine Auswahl. Die Auswahl er-
streckt sich über alle Teile außerhalb des
maskierten Bereichs.
Die Grenzen sind an den „Ameisenlinien“ zu erkennen. Die Genauigkeit der Auswahl entscheidet über die Präzision der Abgrenzung zwischen farbigem Motiv und (monochromen) Hintergrund. Durch
Bild->Anpassen->Sättigung verringen wird nun der Hintergrund entfärbt und in s/w umgewandelt. Falls am Endresultat, durch unsaubere Auswahlbereiche, noch Teile in Farbe erscheinen die nicht zum eigentlichen Motiv gehören, so können diese durch das
Schwamm-Werkzeug im Modus Sättigung-Verringern manuell
entsättigt werden.
[1]:     Der Colorkey-Effekt in Photoshop 7/CS