41 Fotografien online.
Seite seit dem
19.08 2004 online.
counter:
Seite:   1   2   [3]   4   5   6   7
 aktive Methode: Selektives Einfärben
Bei der aktiven Methode wird zunächst das gesamte Bild entsättigt, also in s/w umgewandelt, um dann die entsprechenden Bildteile per elektronischem Pinsel zu kolorieren (also das digitale Pendant zur früheren analogen Technik). Durch die manuelle Kolorierung wird die meist künstliche Wirkung des Colorkey-Bildes, durch das gezielte Auftragen von unnatürlichen Farben bzw. Einfärbungen, noch verstärkt, was zu interessanten Ergebnissen führen kann.

Vorgehensweise:
Bild in s/w-Töne umwandeln: Am einfachsten zu erledigen über Bild
->Anpassen->Sättigung verringen
. Wer allerdings mehr Einfluss auf Kontrast und Tonwertverteilung haben möchte kann auch über die Kanäle-Palette Variationen erstellen, indem jeweils der Inhalt eines Kanals kopiert und als Ebene eingefügt wird.
[1]:     Der Colorkey-Effekt in Photoshop 7/CS