41 Fotografien online.
Seite seit dem
19.08 2004 online.
counter:
Seite:   1   [2]   3   4   5   6   7
Öl- oder Lasurfarbe, gezielt an manchen Stellen eingefärbt), das geht heute mit ein paar Mausklicks in fast jedem Bildbearbeitungs-
programm. Allerdings sollte man doch vorsichtig damit umgehen: Auch wenn durch wenig Arbeitsaufwand ein Maximum an Effekt erzielt werden kann, sollte man doch abwägen, ob eine solche Bearbeitung angebracht ist. Man nimmt immerhin in Kauf, dass das Foto teils sehr künstlich wirkt, besonders wenn man das Motiv per digitalem Pinsel einfärbt und somit die Farben verfremdet (siehe aktive Methode). Die Aufmerksamkeit des Betrachters lässt sich
auch auf „natürliche“ Weise beeinflussen, indem
man zum Beispiel mit selektiver Schärfe arbeitet
(das Hauptmotiv erscheint scharf, während
nebensächliche Bildelemente in der Unschärfe
versinken). So sollte man also immer erst über-
legen, ob es wirklich gleich Colorkey sein muss.
[1]:     Der Colorkey-Effekt in Photoshop 7/CS